Workshop Heilige Geometrie

09.-14. September 2018

Warum nennen wir es ‚heilige‘ Geometrie? Weil es der Grundpfeiler allen Lebens im Universum ist.
Ohne heilige Geometrie würden wir nicht existieren.
Überall auf unserem Planeten finden wir heilige geometrische Strukturen. In allen Kulturen und zu allen Zeiten finden sich Hinweise auf diese Strukturen.
Auch unser Energiesystem besteht aus geometrischen Strukturen. Vielleicht sind ‚energetische Abdrücke‘ eine richtigere Umschreibung dafür.

Lange zurück in der Vergangenheit waren unsere Abdrücke aktiviert, wir waren sehr viel bewusster. Durch die Zeit haben wir das in den Abdrücken gespeicherte Wissen verloren. Wir nutzen es nicht mehr.

Jetzt ist die Zeit gekommen diese ‚vergessenen‘ Abdrücke wiederherzustellen, sie zu aktivieren. Jeden Tag werden wir einen kleinen Schritt auf diesem Weg machen. Wegen der starken energetischen Auswirkungen wird Entspannung ein wichtiger Teil dieses Workshops sein.

Letztendlich machen wir eine lange Reise, auf der uns vieles begegnet, was uns bereits bekannt ist.

Für jeden wird die Erfahrung anders sein.

Unterrichtssprache ist Deutsch, bei Bedarf Übersetzung ins Englische oder Niederländisch.

Marten Brinkhuis, Energie Arbeit und Heilige Geometrie
Marten Brinkhuis, Energie Arbeit und Heilige Geometrie

Der Seminarleiter:

Marten Brinkhuis, Energie Arbeit und Heilige Geometrie

Marten Brinkhuis

Anmeldungen bitte zum 01. August 2018 an: